Aktuelle Meldungen

Bewerbungstipps für Berufstätige ab 50

bewerbung-50plus

Arbeitslosigkeit im Alter stellt einen Bewerber vor einige Herausforderungen. Schließlich wollen viele Unternehmen lieber junge Mitarbeiter in ihr Team aufnehmen und ein alter Hase in der Branche muss sich bei der Suche nach Jobs ab 50 deutlich mehr anstrengen, als frisch gebackene Absolventen von Ausbildungen oder einem Studium. Richtig bewerben mit 50Plus ist zwar nicht einfach, aber durchaus erfolgversprechend. Wer hierbei einige Tipps beherzigt, für den ist es durchaus möglich, schnell eine neuen Job zu finden. Arbeitslos mit 50 muss also kein Grund sein, um den Kopf in den Sand zu stecken oder nur noch schlecht bezahlte Hilfsjobs anzunehmen. Richtig gesucht, gekonnt beworben und beim Bewerbungsgespräch überzeugt, und schon rückt der neue Job in greifbare Nähe.

 

Richtig bewerben mit 50Plus

Wichtig bei der Suche nach Jobs ab 50 ist eine gelungene Bewerbung. In ihr sollten die eigenen Vorzüge und die durchaus beachtliche Berufserfahrung in den Mittelpunkt gestellt werde. Konzentriere dich daher auf die Darstellung deiner Stärken und Erfahrungen. Welche Berufe hast du bereits ausgeübt? Hattest du zum Beispiel in der Vergangenheit schon Personalverantwortung oder warst an der Ausbildung von Jugendlichen beteiligt? Dann erwähne diese Tätigkeiten unbedingt in deiner Bewerbung für Jobs ab 50. Wenn du dich aktiv und aus eigener Initiative weiterbildest, dann solltest du auch das in deiner Bewerbung angeben! Eigeninitiative ist bei vielen Arbeitgebern gerne gesehen und zeigt, dass du noch aktiv im Berufsleben stehst und dich gerne auch in neue Bereiche einarbeitest.

 

Je auffälliger, desto besser

Deine Bewerbung sollte bei den Personalverantwortlichen der Firma sofort ins Auge fallen. Ein gutes Mittel hierzu ist ein Bewerbungsvideo. In diesem Video kannst du dich innerhalb weniger Minuten vorstellen, Deine Eignung für den Job, auf den du dich bewirbst, nennen und hinterlässst damit eine bleibenden Eindruck. Wer mit seiner Bewerbung im Gedächtnis bleibt, der hat deutlich bessere Chancen, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden und damit dem Zustand arbeitslos mit 50 ein Ende zu bereiten.